Maschinen mit Röntgentechnologie

Wir schützen die Umgebung vor Strahlung

Arnold AG

Sicherheitstechnik

Wir machen Ihre Produkte strahlungssicher

Arnold AG

Zuverlässiger Strahlenschutz

Wir kontrollieren und dokumentieren die Wirksamkeit

Arnold AG

Industry

Bleiverarbeitung für den Strahlenschutz

Blei für Strahlenschutz - Arnold baut und verbleit metallische Gehäuse und Teile für Maschinen mit Röntgentechnologie. Bleiverarbeitung

Arnold ist Ihr Partner, wenn es um den Schutz vor Röntgenstrahlen durch Blei

  • in Bauteilen,
  • Baugruppen und
  • Systemen in jeder denkbaren Anwendung

geht.

Seit über 25 Jahren verarbeiteten wir sowohl

  • Walzblei (Bleiplatten bis 30mm) wie auch
  • Klebeblei (Bleifolie bis 2mm).

 

Arnold unterstützt Hersteller von Maschinen mit Strahlenschutz bei der Konstruktion, Fertigung und Montage ihrer Produkte. Ganzheitliche Betreuung von Bleiprojekten
Arnold erreicht durch die Verarbeitung von Bleifolie wie auch Walzblei fast jedes geforderte Strahlungsschutzniveau. Arnold ist Bleispezialist

Wir haben uns auf

  • die fachgerechte Konstruktion von Blech und Blei,
  • den zuverlässigen Strahlenschutz durch zertifizierte Prozesse, 
  • geringe Durchlaufzeiten und eine schnelle Umsetzung von Prototypen,
  • stabile Preisgestaltung durch Rahmenverträge,
  • die Versorgungssicherheit mit dem Material und 
  • die schlüsselfertige Auslieferung

spezialisiert.

Sie brauchen Unterstützung bei der Konstruktion, Verarbeitung und
schlüsselfertigen Bereitstellung von Produkten für den Strahlenschutz?
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Warum verwendet man im Maschinenbau Blei zum Strahlenschutz?

Viele Analysegeräte benutzen Strahlentechnik. Um die Umgebung vor dieser Strahlung zu schützen, wird in den Geräten Blei zur Strahlungsabschirmung verarbeitet. 

In z. B. folgenden Branchen werden Analysegeräte eingesetzt:

  • Automobil- und Flugzeugindustrie: zerstörungsfreie Materialprüfung
  • Medizintechnik: biomedizinische Analysen und Röntgenaufnahmen
  • Sicherheitstechnik: Gepäckkontrolle und Warenscans
  • Lebensmittelüberwachung
Welche Sicherheitsaspekte beachtet Arnold bei der Bleiverarbeitung?

Die Verarbeitung von Blei unterliegt strengen Vorgaben:

  • Regelmäßige medizinische Kontrolle der Mitarbeiter
  • Vermeidung von Wärmeeinbringungen am Blei durch eine fachgerechte Konstruktion
  • Einbringung von Wärme in das Blei nur unter hohen Sicherheitsmaßnahmen
  • Sichere Lagerung

 

Welche Blei-Verarbeitungsmöglichkeiten hat Arnold?

Arnold verarbeitet sowohl Walzblei (bei extrem hoher Strahlung) wie auch Klebeblei

Diese Bleiarten werden unterschiedlich verarbeitet. Bei Walzblei werden bis zu 30 Millimeter starke Bleiplatten auf Bleche aufgeklebt. Bei Klebeblei wird eine mit Klebstoff vorbeschichtete 0,5-5 Millimeter dicke Folie zugeschnitten und aufgebracht.

Arnold kann für verbleite Produkte 

  • (schweißgerecht) konstruieren,
  • das Blei stanzen, schneiden, verkleben
  • die Bauteile lackieren und pulvern. 
Warum ist ein fachgerechter Umgang mit Blei unabdingbar?

Blei ist für Menschen und damit auch für die Mitarbeiter, die Blei verarbeiten, gesundheitsgefährdend. Ihre Sicherheit und die Gewährleistung des Strahlenschutzes stehen an oberster Stelle.

Nur das richtige Konstruieren von Maschinen mit Strahlenschutz gewährleistet auch deren sichere Herstellung.

Bei der Konstruktion geht immer um die Frage, ob auf das Schweißen und damit auf eine Hitzeeinbringung verzichtet werden kann.


Kontaktieren Sie uns gern.