Project

Ein Verbindungsdach für's neue Terminal A - Sheremetyevo

Projektname: Sheremetyevo 3 – Terminal A
Ort: Moskau
Architektur/Design: Dimitri Pshenichnikov
Besonderheit: Größtes Auslandsprojekt von Arnold, besondere Anforderungen an Herstellung und Logistik.

Flughafenmodernisierung meets Arnold

Die geplante Erweiterung der Fluggastkapazitäten und die Modernisierung des Flughafens Sheremetyevo 3 brachte für Arnold das größte Auslandsprojekt in der Firmengeschichte.

In Zusammenarbeit mit dem Architekten Dimitri Pshenichnikov entstand der „Main Arch“, ein 125 Meter langes Verbindungsdach, das oberhalb einer 56 Meter langen verglasten Fußgängerbrücke verläuft. Der „Main Arch“ ist ein 125 Meter langes Verbindungsdach

In Zusammenarbeit mit dem Architekten Dimitri Pshenichnikov entstand der „Main Arch“, ein 125 Meter langes Verbindungsdach, das oberhalb einer 56 Meter langen verglasten Fußgängerbrücke verläuft und das Terminal und Parkhaus miteinander verbindet. 2.200 m² des Main Arch wurden zusätzlich verschattet. Das Verschattungssystem „Arnosol“ ist ein Arnold-eigenes Produkt und bekleidet bereits die Terminalfront des Düsseldorfer Flughafens. Allein die Verschattung setzt sich aus 13.000 Metern Aluminiumrohr auf verzinkten, pulverbeschichteten Stahlblech-Schwertern zusammen.

2.200 m² des Main Arch wurden zusätzlich verschattet. Das Verschattungssystem „Arnosol“ ist ein Arnold-eigenes Produkt und bekleidet bereits die Terminalfront des Düsseldorfer Flughafens. Das Verschattungssystem „Arnosol“ ist ein Arnold-eigenes Produkt

Die Unterseite des „Main Arch“ ist mit dreieckigen Blechelementen verkleidet, welche gestalterisch die Geometrie der Glasflächenelemente des Daches aufnehmen. Um die Form des Daches nachzubilden, mussten die 3.950 gleichschenkligen Aluminiumbleche der Deckenabhängung, jedes einzelne ein Unikat, genau an ihren vorbestimmten Platz gesetzt werden.

Damit jedes der 6.000 Einzelteile in Moskau seinen richtigen Platz fand, wurde ein aufwendiges Logistikkonzept entwickelt. Insgesamt 1.900 Tonnen Stahl wurden in über 100 LKW-Fahrten nach Moskau gebracht.

Neben Herstellung und Montage lagen vor allem der Konstruktionsentwurf und das Projektmanagement für das Vordach in unseren Händen.

Bei uns ist kein Projekt zu groß - erzählen Sie uns Ihre Idee, wir finden eine Lösung.

Arnold AG
Arnold AG

Project