Art

Johannes Leidenberger

"Puls"
Johannes Leidenberger
2021

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. beauftragte den Düsseldorfer Nachwuchskünstler Johannes Leidenberger mit einem echten Blickfang. Die Aluminiumskulptur "Puls" wird am zukünftigen Vorstands- und Hauptverwaltungsgebäude in Köln stehen. Leidenberger setzte sich mit seinem Designentwurf in einem Kunst-und-Bau-Wettbewerb gegen fünf weitere Teilnehmer durch.

Diese wundervolle Arbeit stellte wegen ihrer besonderen Form hohe Ansprüche an die statische Machbarkeit, Planung und Herstellung. In ihr steckt die Kunst der manuellen Blechumformung, Aluminiumbleche wurden also per Hand verformt. Mit einer Spezialkonstruktion wurden die Bleche anschließend so zusammengefügt, dass trotz unterschiedlicher Materialstärken schöne, homogene Kanten entstanden. Knapp 900 Kilogramm Aluminium und Stahl wurden verarbeitet.

Weitere Informationen:

Instagram Profil des Künstlers
Website des Künstler

Sie brauchen jemanden, der sich mit Metall auskennt?
Wir sprechen gern mit Ihnen über Ihr Projekt, rufen Sie einfach an. 

Arnold AG
Arnold AG

Art